.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsA-BAbsconditus: Kατάβασις

Absconditus: Kατάβασις

ABSCONDITUS KLabel: I, Voidhanger

Spielzeit: 41:27 Min.

Genre: Black Metal

Info: Bandcamp

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Wenn eine Band bei I, Voidhanger unter Vertrag ist, kann man davon ausgehen, dass es hier zwar höchstwahrscheinlich Black Metal zu hören gibt, aber definitiv kein Mainstream-Zeug von der Stange! Genauso verhält es sich auch mit den Franzosen von Absconditus, die heuer mit ihrem Debüt "..." ihre Aufwartung machen.

Anders, als bei vielen Labelkollegen geht es aber bei Abscondituskeineswegs in spacig/verträumte Gefilde, nein die Herren versuchten ihren Black Metal mit progressiven bis technischen Elementen aufzuwerten. Soll heißen, hier trifft Blastbeat-Geknüppel auf sperrige bis vertrackte Strukturen, scheinbar willkürliches Wechseln des Tempos, extremes Gekreische auf ruhigen Ambient. Leider zündet diese Mischung bei mir nicht so hundertprozentig. Vieles wirkt zu sehr gewollt, man reiht Stilmittel aneinander, die nicht miteinander, sondern gegeneinander agieren, die Band schafft es nicht vollständig aus der Vielzahl ihrer Ideen eine homogene musikalische Einheit zu erschaffen.

Einiges funktioniert gar nicht schlecht, anderes dagegen überhaupt nicht. Das Konzept der Band ist sicherlich in Ordnung, die Richtung stimmt, nur bei der Umsetzung hapert es noch hier und da. Trotzdem ist das Album kein Total-Reinfall, sondern einfach noch etwas unausgereift, was man einem Debüt durchaus zugestehen darf! Denn Potential ist eindeutig vorhanden, wenn die Band noch etwas an sich feilt, kann das nächste Album sicherlich ein echter Hammer werden. Diesmal hat es allerdings noch nicht geklappt.

Christian Hemmer

XXL WertungL

Tracklist:

1. Prologue à l'Agonie 03:30
2. Mystagogie des Limbes 08:46
3. Elegeìa (Confession au Cénotaphe) 09:24
4. Exultet - L'Aurore Schismatique 08:39
5. Hybris au Bord du Précipice 07:56
6. Le Nouvel Astre 03:09

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Revolting - The Monolith Of Madness

revolting 2018xxl

Decaying - To Cross The Line

Decayingxxl

Kadaverficker - KFFM 931.8

kadaverficker 2018xxl

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang