.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsA-BBattlegrim: Tirani Senja

Battlegrim: Tirani Senja

Battlegrim  Tirani SenjaLabel: Wolfmond Production

Spielzeit: 28:38 Min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Facebook

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 12. April 2015

Diesmal verschlägt es uns nach Indonesien, denn auch dort wird Black Metal gespielt und zwar verdammt guter! Das hier aufspielende Quartett nennt sich Battlegrim, existiert bereits seit 2005 und veröffentlicht nach einer Split mit Sereignos (ebenfalls Indonesien) aus dem Jahre 2013 nun ihre erstes richtiges Album, bzw. EP.

Der Titel „Tirani Senja“ bedeutet wohl so viel wie „Tyranendämmerung“ und Ihr vermutet richtig – das gute Stück ist komplett in der Landessprache der Kollegen gehalten. Eine Sache, die mir ausgesprochen gut gefällt und ich bin echt überrascht, wie hart diese Sprache sein kann! Muss sie aber auch sein, denn musikalisch schenken die Indonesier ihren Hörern nichts! Saugeiler Old School Black Metal wird hier präsentiert, wie er bösartiger und brutaler kaum sein kann. „Tirani Senja“ bietet eine knappe halbe Stunde pechschwarze Aggression, die zweifellos erstklassig ist!! Ich bin absolut begeistert und bekomme die CD gar nicht mehr aus dem Player! Da merkt man, dass die Band nicht erst seit gestern existiert und von daher fantastisch aufeinander eingespielt ist. Sogar der Sound ist der Hammer und wir sprechen hier von tiefstem Underground-Zeug!

An dieser Leidenschaft und Hingabe für die Musik können sich aber verdammt viele „Kollegen“ sich mal eine ordentlich dicke Scheibe abschneiden. Hier gibt es nix zu meckern, höchstens die kurze Spielzeit zu bedauern, denn von so einem geilen Scheiß kann ich gar nicht genug bekommen. Ich habe keine Ahnung, wie der Daniel von Wolfmond Production an dieses Schmuckstück von Band geraten ist, er hatte definitiv den richtigen Riecher. (Nur so nebenbei: Der Kollege hat noch mehr gutes Zeug im Angebot, ist nicht zu teuer und liefert ruckzuck – schaut Euch das Label mal an! – Nein ich bekomme keine Prozente!)
Ich spreche eine dringende Kaufempfehlung aus! Diese Band MUSS unterstützt werden!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Belantara Kabut 03:46
2. Dikala Fajar Memudar 04:21
3. Menara Pencakar Khayangan 04:45
4. Tirani Senja 04:35
5. Darah Ksatria 05:07
6. Sang Darah Persada 06:04

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Meyhnach - Non Omnis Moriar

Meyhnach Non Omnis Moriar CD DIGIPAK 63142 1

A Pale December - The Shrine of Primal Fire

A Pale Decemberxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang