.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCoven - The Advent

Kadaverficker - KFFM 931.8

kadaverficker 2018xxlLabel: Rotten Roll Rex

Spielzeit: 34:59 min.

Genre: Grind/Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: 26. Januar 2018

Mein Grindcorefreund Bronko schwört seit je her auf die Grindveteranen von Kadaverficker, und da war es für mich Ehrensache, dass ich mir das neue Album unter den Nagel reißen würde, um mal ein Ohr zu riskieren.
Nach den knapp 35 Minuten Spielzeit hab ich dann auf den Punkt genau das bekommen, was ich erwartet habe. Infantiler (und das meine ich wertungsfrei) Fun-Grind wie man ihn schon x-fach gehört hat (als ich noch jung war, waren gerade Cuntgrinder DIE witzige Grindband, die jeder hören musste). Songlänge zwischen ein paar Sekunden und in wenigen Ausnahmefällen knappen drei Minuten, allerhand ulkige Filmsamples, albern-obszöne Songnamen und stumpfes 08/15-Uffta-Grind Geballer, das sich von der Masse an Grindbands aber alleine schon dadurch abhebt, dass es ein echtes Schlagzeug gibt. Erfrischend sind hier allerdings, dass einige Songs einen sehr punkigen Groove und Charme haben ("Stuhlgewitter" oder "Dortmund Assozial").
Ich will es kurz machen. Das ist die Sorte Mucke, für die man ein Herz haben muss. Wer "richtige" Musik hören will, der bekommt hier nicht wirklich etwas geboten. Wer sich für 30 Minuten Fäkalhumor und üble Scherze auf stumpfen Rumeplsongs erwärmen kann, der bitte zuschlagen. Für einen Durchlauf kann ich mir so was gut geben. Mehr ist leider nicht drin. Oder wie mein Freund Bronko sagen würde „Ballern“.

Kai B.

XXL WertungM

Tracklist:

1. Raiding the Radiostations (Nekrologue)
2. Crypt of Harassment
3. German Vermin
4. You Dislike... We Destroy
5. Stuhlgewitter
6. Das Kleben nach dem Tod
7. Max Wright, Alright
8. Kadavervikar
9. Yolocaust
10. Hier kommen die Ficker
11. The Fantastic Deceased and Where to Find Them (Interlude)
12. The Sleeping Bootey
13. Dead Is the New Sexy
14. Bus Baun
15. Rocking Metal Motherfucker
16. Nekroupie
17. Chupa Me a Pissa
18. Dortmund Asozial

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Balmog - Vacvvm

Balmog Cover

Necrophobic - Mark of the Necrogram

necrophobic 2018xxl

Deströyer 666 -Call of the Wild

destryer666 2018xxl

Funeral Winds - Sinister Creed

Funeral Winds  Sinister Creedxxl

Ataraxy - Where All Hope Fades

ataraxy wahfxxl

Death Keepers - Rock this World

death keepersxxl

Mist of Misery - Fields of isolation

mist of miseryxxl

Hemelbestormer - A Ring of Blue Light

Hemelbestormer Coverxxl

Cynabare Urne - In the Cremation Ground

cynabare ur 2018xxl

Anguis Dei - Ad Portas Serpentium

Anguis Dei

Vhorthax - Nether Darkness

Vhorthax Coverxxl

Sartego/ Balmog - Split

Sartegos  Balmog  Splitxxl

Krachmanifest #2

krachmanifest2xxl

Tieflader - Apokalypse Jetzt

Tieflader  Apokalypse jetztxxl

Trono Alem Morte - O Olhar Atento da Escuridão

Trono Alem Mortexxl

Spite - Antimoshiach

spite antimoshiachxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

revel tourxxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san febraurxxl

carnal forge tourxxl

Zum Seitenanfang