.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCoven - The Advent

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter CatacombsxxlLabel: Trollzorn

Spielzeit: 39:59 min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Hörprobe: Youtube

Album kaufen: Shop

VÖ-Datum: 09. Februar 2018

Da ist es endlich draußen, das neue Werk von Atomwinter, auf das ich mich schon sehr gefreut hatte, denn bislang waren die musikalischen Ergüsse der Jungs aus Göttingen durchaus als formidabel zu bezeichnen. Ein wenig Zeit haben sie sich für "Catacombs" genommen, aber das Ergebnis rechtfertigt die Wartezeit auf jeden Fall. Klar hat man schon irgendwie eine gewisse Qualität von den Herren erwartet, aber dass die Platte derart heftig und kraftvoll ausfällt, hätte ich dann doch nicht gedacht. Die Band hat hiermit definitiv ihr bislang bestes Werk eingeprügelt und knallt uns vierzig Minuten lang eine Old School Death Metal-Granate nach der anderen um die Ohren, dass einem die Spucke weg bleibt! Unterstützt durch eine verdammt fette Produktion zeigen die Kollegen ihr ganzes Können und blasen dem begeisterten Hörer mit einer unglaublich intensiven Brutalität den Winterspeck von den Knochen. An ihrem Stil haben sie glücklicherweise nicht viel geändert, noch immer variieren sie gekonnt zwischen rasanten Prügeleien und stampfendem Mid-Tempo (bis noch langsamer), wobei ich mir den Vergleich mit ähnlich gelagerten Tanzkapellen hier bewusst spare, damit bloss nicht auch nur der Hauch eines Verdachtes aufkommt, die Göttinger Gang wäre lediglich ein Abklatsch. Denn dafür ist man im Hause Atomwinter viel zu eigenständig und wenn man dies dann noch mit ordentlich Leidenschaft und verdammt viel Herzblut vermengt (beides hört man der Scheibe ganz deutlich an!!), dann kommt da halt so ein geiles Geschoss wie "Catacombs" bei raus! Ein Hoch auf die Panzerhexe und ihre Jungs!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Intro
2. Catacombs
3. Dark Messiah
4. Sadistic Intent
5. Ancient Rites
6. Gathering Of The Undead
7. Carved In Stone
8. Necromancer
9. Morbid Lies
10. Funeral Of Flesh

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Balmog - Vacvvm

Balmog Cover

Necrophobic - Mark of the Necrogram

necrophobic 2018xxl

Deströyer 666 -Call of the Wild

destryer666 2018xxl

Funeral Winds - Sinister Creed

Funeral Winds  Sinister Creedxxl

Ataraxy - Where All Hope Fades

ataraxy wahfxxl

Death Keepers - Rock this World

death keepersxxl

Mist of Misery - Fields of isolation

mist of miseryxxl

Hemelbestormer - A Ring of Blue Light

Hemelbestormer Coverxxl

Cynabare Urne - In the Cremation Ground

cynabare ur 2018xxl

Anguis Dei - Ad Portas Serpentium

Anguis Dei

Vhorthax - Nether Darkness

Vhorthax Coverxxl

Sartego/ Balmog - Split

Sartegos  Balmog  Splitxxl

Krachmanifest #2

krachmanifest2xxl

Tieflader - Apokalypse Jetzt

Tieflader  Apokalypse jetztxxl

Trono Alem Morte - O Olhar Atento da Escuridão

Trono Alem Mortexxl

Spite - Antimoshiach

spite antimoshiachxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

revel tourxxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san febraurxxl

carnal forge tourxxl

Zum Seitenanfang