.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsGhost – Popestar

A Pale December - The Shrine of Primal Fire

A Pale DecemberxxlLabel: Avantgarde Music

Spielzeit: 53:08 min.

Genre: Atmosphärischer Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Also, das Avantgarde-Label schickt sich an, wieder zu einem absoluten Top-Laden für außergewöhnlichen und vor allem qualitativ hochwertigen Black Metal zu werden. Hätte ich ehrlich gesagt nicht mit gerechnet, da die Kollegen aus Italien ja eine ganze Zeit lang weg vom Fenster waren, aber ich freue mich wirklich darüber! Auch mit der italienischen Formation A Pale December hat man voll ins Schwarze getroffen. Nach einem Demo und zwei Singles kommt die Band nun mit ihrem Debüt-Album um die Ecke und das Teil ist echt ein Volltreffer. Die Kollegen bieten uns eine hochinteressante Mischung aus atmosphärischem und melodischem Black Metal mit Elementen aus der Folk und Viking Ecke, was bei ihnen verdammt gut funktioniert und mich ziemlich begeistert. Von "hart" bis "zart" wird hier alles geboten, auch beim Gesang geht es von klarer Stimmlage bis hin zu bitterbösem Kreischen. Ein abwechslungsreiches Album, das Brutalität und Schönheit ganz hervorragend miteinander verbindet und zu einer mitreißenden und hochwertigen Einheit formt. Manchmal wird es sogar ein wenig avantgardistisch, was den positiven Gesamteindruck nur noch verstärkt! Ich bin schwer begeistert von den Italienern und hoffe, von ihnen in der Zukunft noch viele ebenso starke Platten zu hören! Super Teil!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. The Path of Stars 06:50
2. Arboreal Sanctuary 07:33
3. Midwinter Ritual 08:50
4. Skygazer 07:09
5. Cimmerian Veil 06:45
6. Call of the Ancients 02:06
7. A Lost Lineage 13:55

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Mortiferum - Altar of Decay 

Mortiferum

Thy Feeble Saviour - And Darkness Fell

Thy Feeble Saviour

Inisans - Transition

Inisans  Transition

Dautha - Brethren Of The Black Soil

dautha coverxxl

Rivers Of Nihil - Where Owls Know My Name

Rivers Of Nihil2018xxl

Ascension - Under Ether

acension 2018xxl

The Grotesquery - The Lupine Anathema

the grotesquery 2018xxl

Sect Pigs - Crooked Backs

Sect Pig  Crooked backs

Traitor - Knee-Deep In The Dead

traitor knee xxl

Gravestone - Sickening

Gravestone Sickeningxxl

Oksennus - Kolme Toista

Oksennus  Kolme toista

Varathron - Patriarchs of Evil

Varathron  Patriarchs of evil

Usurpress - Interregnum

usurpress 2018xxl

Pungent Stench - Smut Kingdom

pungent stench coverxxl

Judaswiege - Ashes of the Heretic

Judaswiegexxl

Nihil Invocation + Funerary Temple - Occultic longing for the essence

Nihil Invocation  Funerary Templexxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

 uada tour 2018xxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

hate eternal tourxxl

marduk tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

carnal forge tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang