.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsGhost – Popestar

Rites Of Daath – Hexing Graves

Rites of daath  hexing gravesxxlLabel: Godz ov War

Spielzeit: 21:16 min.

Genre: Death/Doom/Black

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Aus dem Nachbarland Polen (übrigens ein schönes Land, sollte man mal bereist haben), erreicht uns heute die Debüt-EP der fünf Krakauer von Rites Of Daath. Selbige kredenzen uns ein 20 minütiges fünf Gänge Menü mit Zutaten aus den Genres Death Metal, Doom und Swchwarz Metal.
Den Einstieg macht dabei das Titellied, das allerdings mehr wie ein drei Minuten langes Intro wirkt. Unter eingestreuten, eher rituell anmutenden, Sprechgesangspassagen werden quasi nonstopp die selben zwei-drei Riffs gefiedelt und auch die ersten zwei Minuten im nächsten Track „Necromantic Rites of the Underground“ verlaufen nach dem selben Schema. Damit veranschlagt der reinrassige Doomanteil bereits ein knappes Viertel der Gesamtspielzeit.
Danach rumpelt es dann aber auch noch einmal kräftig los und die restliche Viertelstunde erwartet uns ein guter Mix aus Black und Death Metal mit gelegentlichen Doom Anleihen. Vom Sound her ist das ganze schön rumpelig und Genregerecht, also an der Front ist nichts zu beanstanden.
Bei knappen 20 Minuten Spielzeit lässt sich oft nicht ewig schreiben, von daher kann man hier zu einem schnellen Ende kommen. „Hexing Graves“ geht für eine Debüt-EP absolut in Ordnung, verbindet die drei genannten Spielarten des Metals in einem angenehmen Gemenge mit starker Doomschlagseite und lässt eigentlich wenig zu kritteln übrig. Rites of Daath können bedenkenlos supportet werden.

Kai B.

XXL WertungL

Tracklist:

1. Hexing Graves 03:01 
2. Necromantic Rites of the Underground 05:50 
3. Sepulchral Phantom 04:01 
4. Bitter Entrails of the Earth 03:32 
5. Most Holy Death 04:42 

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Mortiferum - Altar of Decay 

Mortiferum

Thy Feeble Saviour - And Darkness Fell

Thy Feeble Saviour

Inisans - Transition

Inisans  Transition

Dautha - Brethren Of The Black Soil

dautha coverxxl

Rivers Of Nihil - Where Owls Know My Name

Rivers Of Nihil2018xxl

Ascension - Under Ether

acension 2018xxl

The Grotesquery - The Lupine Anathema

the grotesquery 2018xxl

Sect Pigs - Crooked Backs

Sect Pig  Crooked backs

Traitor - Knee-Deep In The Dead

traitor knee xxl

Gravestone - Sickening

Gravestone Sickeningxxl

Oksennus - Kolme Toista

Oksennus  Kolme toista

Varathron - Patriarchs of Evil

Varathron  Patriarchs of evil

Usurpress - Interregnum

usurpress 2018xxl

Pungent Stench - Smut Kingdom

pungent stench coverxxl

Judaswiege - Ashes of the Heretic

Judaswiegexxl

Nihil Invocation + Funerary Temple - Occultic longing for the essence

Nihil Invocation  Funerary Templexxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

 uada tour 2018xxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

hate eternal tourxxl

marduk tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

carnal forge tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang