.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsPath Of Destiny: Dreams In Splendid Black

Rites Of Daath – Hexing Graves

Rites of daath  hexing gravesxxlLabel: Godz ov War

Spielzeit: 21:16 min.

Genre: Death/Doom/Black

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Aus dem Nachbarland Polen (übrigens ein schönes Land, sollte man mal bereist haben), erreicht uns heute die Debüt-EP der fünf Krakauer von Rites Of Daath. Selbige kredenzen uns ein 20 minütiges fünf Gänge Menü mit Zutaten aus den Genres Death Metal, Doom und Swchwarz Metal.
Den Einstieg macht dabei das Titellied, das allerdings mehr wie ein drei Minuten langes Intro wirkt. Unter eingestreuten, eher rituell anmutenden, Sprechgesangspassagen werden quasi nonstopp die selben zwei-drei Riffs gefiedelt und auch die ersten zwei Minuten im nächsten Track „Necromantic Rites of the Underground“ verlaufen nach dem selben Schema. Damit veranschlagt der reinrassige Doomanteil bereits ein knappes Viertel der Gesamtspielzeit.
Danach rumpelt es dann aber auch noch einmal kräftig los und die restliche Viertelstunde erwartet uns ein guter Mix aus Black und Death Metal mit gelegentlichen Doom Anleihen. Vom Sound her ist das ganze schön rumpelig und Genregerecht, also an der Front ist nichts zu beanstanden.
Bei knappen 20 Minuten Spielzeit lässt sich oft nicht ewig schreiben, von daher kann man hier zu einem schnellen Ende kommen. „Hexing Graves“ geht für eine Debüt-EP absolut in Ordnung, verbindet die drei genannten Spielarten des Metals in einem angenehmen Gemenge mit starker Doomschlagseite und lässt eigentlich wenig zu kritteln übrig. Rites of Daath können bedenkenlos supportet werden.

Kai B.

XXL WertungL

Tracklist:

1. Hexing Graves 03:01 
2. Necromantic Rites of the Underground 05:50 
3. Sepulchral Phantom 04:01 
4. Bitter Entrails of the Earth 03:32 
5. Most Holy Death 04:42 

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang