.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-Reviews

Procession - Doom Decimation

procession doom decimationxxlLabel: High Roller Records

Spielzeit: 44:02 min.

Genre: Heavy Epic Doom

Info: Facebook

HörprobeYoutube

Album kaufen: Shop

VÖ-Datum: 31. Oktober 2017

Dass aus dem fernen Chile nicht nur ganz hervorragender Rumpel-Black-Death Metal kommt, beweisen uns die Epic-Doomer von Procession nun schon seit geraumer Zeit und auch mit ihrem neuen Werk "Doom Decimation" dürften die Herren die Doom-Gemeinde wieder im Sturm für sich einnehmen. Ihr herrlich kräftiger Doom, irgendwo in der Schnittmenge von Legenden wie Black Sabbath, Candlemass und Saint Vitus zeigt sich auf den aktuellen Album deutlich ausgereifter und wird dennoch mit demselben Herzblut vorgetragen wie wir es von den Chilenen gewohnt sind. Was mir immer schon an der Band besonders gut gefallen hat, ist der Umstand, dass sie irgendwie mehr "Heavy" als viele andere Genre-Kollegen an die Sache herangehen, so dass ich auch Fans von Kapellen wie zum Beispiel Grand Magus dazu anregen möchte, sich "Doom Decimation" mal zu Gemüte zu führen! Schon der erste "richtige" Song "When doomsday has come" ist nicht nur der perfekte Opener, sondern zeigt sofort, auf welchem hohen Niveau man hier agiert und dies ist beileibe nicht der einzige "Hit" auf der Platte. Ein wunderbares Werk, welches sich spielerisch zwischen den Genregrenzen bewegt, sich kraftvoll und zugleich melancholisch gibt und von der herrlich wehklagenden Stimme von Felipe Plaza Kutzbach (der wohl mittlerweile in Schweden lebt...) grandios abgerundet wird. Wer die Band bereits kennt, kann hier bedenkenlos zuschlagen, alle Anderen müssen einfach mal reinhören - es lohnt sich!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. The Warning
2. When Doomsday Has Come
3. Lonely Are The Ways Of Stranger
4. Amidst The Bowels Of Earth
5. Democide
6. All Descending Suns
7. As They Reached The Womb
8. One By One They Died

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Dautha - Brethren Of The Black Soil

dautha coverxxl

Rivers Of Nihil - Where Owls Know My Name

Rivers Of Nihil2018xxl

Ascension - Under Ether

acension 2018xxl

The Grotesquery - The Lupine Anathema

the grotesquery 2018xxl

Sect Pigs - Crooked Backs

Sect Pig  Crooked backs

Traitor - Knee-Deep In The Dead

traitor knee xxl

Gravestone - Sickening

Gravestone Sickeningxxl

Oksennus - Kolme Toista

Oksennus  Kolme toista

Varathron - Patriarchs of Evil

Varathron  Patriarchs of evil

Usurpress - Interregnum

usurpress 2018xxl

Pungent Stench - Smut Kingdom

pungent stench coverxxl

Judaswiege - Ashes of the Heretic

Judaswiegexxl

Nihil Invocation + Funerary Temple - Occultic longing for the essence

Nihil Invocation  Funerary Templexxl

Stillborn - Crave for Killing

Stillborn  Crave for killingxxl

Kingdom - Putrescent Remains Of The Dead Ground

Kingdom  Putrescentxxl

Twitching Tongues - Gaining...

Twitching Tonguesxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

 uada tour 2018xxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

marduk tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

carnal forge tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang