.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsNaked Star: Bloodmoon Prophecy

Star of Madness - The Truth Beneath

star of madnessxxlLabel: Neckbreaker Records

Spielzeit: 51:21 min.

Genre: Schwedentod

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: 24. Mai 2017

Der klassische Schwedentod-Sound ist etwas, das mir irgendwie immer gefällt und da freue ich mich auch über eher mittelklassige Bands. Da kann man sich vorstellen, wie bei mir die Säfte kochen, wenn sich eine Kapelle findet, die diesen Sound nicht nur einfach spielt, sondern dies auch noch auf einem verdammt hohen Niveau tut. Und genau das passiert gerade mit mir, wenn ich den Kollegen von Star of Madness lausche, denn die Bayern sind vor allem eins: Scheiße Geil! Sie feiern nicht einfach nur den Schwedentod ab, nein sie tun dies mit unglaublicher Wucht, Spielfreude und vor allen bringen sie schon auf ihrem Debüt eine ganz eigene Note mit, damit war ja gar nicht zu rechnen. Ganz im Ernst: "The Truth Beneath" braucht sich definitiv nicht zu verstecken, sondern kann sich selbstbewusst an die Spitze der Bewegung katapultieren. Was ich damit meine? Nun in meinen Ohren ist das Teil eindeutig das beste Death Metal Album schwedischer Prägung der letzten Zeit! Wozu, neben der ausgezeichneten Arbeit an der Instrumentenfront, auch ganz besonders die prägnante Stimme von Frontkehlchen Timo Gibbons (aka Timo Reichert, den Kenner als Stimme von "Mucupurulent" identifizieren dürften) gehört, der sich ungelogen so anhört , als wäre er die uneheliche Nichte von LG Petrov und Matti Kärki! Dazu gesellt sich noch eine gnadenlos geile Produktion, welche die dufte Mucke auch soundtechnisch ins richtige Licht rückt. Für jeden Fan von Entombed, Dismeber, Grave und den anderen üblichen Verdächtigen ist "The Truth Beneath" eindeutig ein Pflichtkauf!!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Intro 03:51
2. Dispair 06:04
3. Star Of Madness 05:33
4. Abu' Theb 06:35
5. Nemesis 06:16
6. Yule Horror 06:00
7. Wired Tale 06:07
8. Lake Of Nightmares 05:14
9. Dead Chtulhu Dreaming 05:41

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Tribulation - Down Below

tribulation 2018xxl

Magnum - Lost on the Road to Eternity

magnum 2018xxl

Revolting - The Monolith Of Madness

revolting 2018xxl

Decaying - To Cross The Line

Decayingxxl

Kadaverficker - KFFM 931.8

kadaverficker 2018xxl

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang