.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsEndseeker - Flesh Hammer Prophecy

Rizon: Power Plant

Rizon  Power PlantLabel: Pure Rock Records

Spielzeit: 50:32 Min.

Genre: Hard Rock

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 03. März 2016

Die Schweizer Kapelle "Rizon" veröffentlicht mit "Power Plant" schon das vierte Album (die Band existiert seit 1997) und es hat mal ordentlich im Bandgefüge gerappelt. Es gibt drei neue Mitglieder, wobei die größte Neuerung die Verpflichtung von Rahel Fischer als zusätzliche Sängerin ist. (Ansonsten wurden Bass und eine Gitarre neu besetzt) Einigen dürfte das blonde Goldkehlchen sicherlich bekannt sein, da sie bereits viele Erfahrungen in anderen Bands und vor allem Musicals (was eindeutig für die Qualität ihrer Stimme sprechen dürfte!) machen konnte.

Geboten wird auf "Power Plant" feinster, melodischer Hard Rock bis Metal voller Bombast und Power, der total mitreißt. Das Keyboard ist gleichberechtigtes Instrument und nutzt diesen Status immer wieder, um die richtig gut gemachten Songs mit ordentlich "80er-Pomp" zu unterstützen. (Irgendwie muss ich an mehreren Stellen an "The final countdown" denken, was den Keyboard-Sound angeht, warum auch immer?) Beim ersten Hördurchlauf fand ich das Ganze ehrlich gesagt noch etwas zu sehr "drüber", zu süßlich und kitschig. Das hat sich aber ganz schnell gelegt und nun bin ich schwer begeistert von der CD. Gerade auch die Sangesleistung von Rahel und ihrem Kollegen am Mikro (Matthias Götz) sind beeindruckend und veredeln jeden der 12 Tracks auf dem Album.

Wer also keine Angst vor Pomp, Bombast und ein ganz klein wenig Kitsch hat, dafür aber Spaß an gut gemachten Songs voller Power, vorgetragen von zwei richtig geilen Stimmen und talentierten Mitmusikern hat, der ist hier aber so was von richtig! Unbedingt mal antesten!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Nevermore 04:09
2. Feel the Heat 03:50
3. Midnight Sun 03:08
4. If You Rule the World 03:43
5. Lost Without You 04:04
6. I Follow You 06:43
7. Me 05:03
8. New Age Dawn 04:29
9. No Way Out 06:03
10. Timebomb 06:26
11. Freedom of Life (Part I) 00:45
12. Freedom of Life (Part II) 04:20

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang