.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCD-Review U-VUnisonic - Light Of Dawn

XXL-Rock Interviews:

Home

The Jokers - Rock´n´Roll Is Alive

The Jokers- RocknRoll is aliveLabel: Steamhammer

Spielzeit: 33:51 Min

Genre: HardRock

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 30. August 2013

 

Also besonders originell sind ja weder Bandname, noch Albumtitel, das ist klar. Dafür finde ich das Cover extrem geil, gleicht sich also irgendwie sofort wieder aus. Die Burschen hinter dem Ganzen kommen aus England und das hört man ihnen... überhaupt nicht an. Volle Kanne Ami-Hard Rock wird uns hier präsentiert. Blues, Southern Rock und melodisch-softer Hard Rock werden zu einen durchaus hörbaren Gesamtwerk vermischt. Zumindest auf der Insel kommen die vier auch nicht mehr ganz so jungen Herren verdammt gut an, denn schon ihr Debut von 2009 wirbelte dort einigen Staub auf, obwohl es noch eine totale Independent Produktion war.

Daraufhin hat die Band wohl auf jedem Kindergeburtstag gespielt, um sich im Gedächtnis der Rockfans festzusetzen, was mir immer sehr gut gefällt. Fleißige Live-Bands haben immer meinen Respekt. Ähnlich muss sich das auch Produzentenlegende Andy Macpherson gedacht haben (der schon mit Eric Clapton, The Who oder Barclay James Harvest gearbeitet hat), der die Band über zwei Jahre lang betreut hat, um dieses Album zu produzieren.

Heraus gekommen ist ein locker flockiges Rock Album, das wie schon erwähnt, sehr amerikanisch rüberkommt und den Spaß der Musiker gut transportiert. Mir persönlich ist das Ganze allerdings doch ein wenig zu soft ausgefallen, aber das ist Geschmackssache…

Christian Hemmer

XXL-BewertungL

Tracklist:

1. Silver City 03:45
2. Rock´n`Roll Is Alive 02:58
3. Radio 04:00
4. Blood Of Ox 00:36
5. Night Driver 03:12
6. Let It Rock 03:15
7. Find My Way Home 04:14
8. Sky Line 00:35
9. N.Y.C. 04:30
10. Bring Your Love Back To Me 03:56
11. Dr. Rock Head 02:28

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Revel in Flesh - Live From the Crypts of Horror

revel in flesh livexxl

Over The Voids - Over The Voids

Over The Voidsxxl

Black Capricon - Omega

blackcapricornxxl

No Amnesty - Psychopathy

NoAmnesty Psychopathy

Megalith Grave - From Effigies Past

megalithxxl

Marginal - Total Destruction

Marginal Albumartworkxxl

Asagraum - Potestas Magicum Diaboli

Asagraum2xxl

Minas Morgul - Kult

minas morgul kultxxl

Necrofulgurate - Putrid Veil

Necrofulguratexxl

Graceless - Shadowlands

Gracelessxxl

Draghkar - World unraveled

Draghkarxxl

Ensepulcher - No sanctity in death

Ensepulcherxxl

Coven - The Advent

Coven  The adventxxl

Pile of Excrements - Escatology

Pile of Excrementsxxl

Obscure Burial - Obscure Burial

obscure burial 2017xxl

Necromante - The magickal presence of occult forces

necromantexxl

Ice War - Ice War

ice war 2017xxl

Breaking Samsara - Light of a new beginning

Breaking Samsaraxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

enslaved 2017 tourxxl

Solstafir admat EU 2017xxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang