.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteInterviewsPostmortem im Interview

Stallion im Interview

Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich Paul und Alex von Stallion das erste Mal interviewt (zur Veröffentlichung ihre MLP „Mounting the world"). Seitdem ist einiges geschehen mit der Band, das Wichtigste: Es gibt ein neues Album! Wenn das kein Grund ist die Kollegen noch einmal mit ein paar Fragen zu nerven!

stallion 2014

 (Bildquelle: SureShotWorx)

Weiterlesen: Stallion im Interview

Morgoth im Interview

Es war schon eine Sensation und sorgte für große Begeisterung, als sich Morgoth 2010 wieder zurückgemeldet haben. Nun setzt die Death Metal Legende noch einen drauf und hat uns für Anfang 2015 einen klatschneuen Longplayer versprochen!! Die Vorab-EP „God is Evil" (was für ein geiler Titel!!) sorgte dann unlängst für weiteren Jubel und Gitarrist Sebastian war so freundlich, mir ein paar investigative Fragen zu beantworten! (die er übrigens in absoluter Rekordzeit beantwortet hat!!)

morgoth interview 2014

(Bildquelle: Ernst Kramer)

Weiterlesen: Morgoth im Interview

Slaughterday im Interview

Da musste ich doch beim Rezensieren der neuen EP „Ravenous" mit Schrecken feststellen, dass ich damals (bei der Veröffentlichung von „Nightmare Vortex") gar kein Interview mit der Band geführt habe (obwohl ich das vorhatte...). Natürlich wird dies sofort nachgeholt und hoffe, die Jungs können mir verzeihen!!

slaughterday inti

 (Bildquelle: Band/Facebook)

Weiterlesen: Slaughterday im Interview

Keitzer im Interview

Keitzer stehen nicht erst seit gestern für Knüppel-Aus-Dem-Sack Metal der Güteklasse A. Dies hat die Tanzkapelle mit ihrem neusten Werk "The Last Defence" mehr als eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Gitarrist Nicolai war so freundlich, nicht nur interessante Fakten über das Album zu verrastten, sondern klärte mich auch gründlich darüber auf, woher der Bandname kommt! Bitte schön:

KEITZER

(Bildquelle: Band)

Weiterlesen: Keitzer im Interview

Taatsi im Interview

Die beiden Protagonisten "A" und "M" von Taatsi haben unlängst sowohl ein Demo, als auch einen Longplayer veröffentlicht, die uns ganz wunderbar zurück in die glorreichen Zeiten des nordischen Black Metals (die frühen Neunziger) katapultieren. Brutale Melodien, eine gnadenlose Atmosphäre und totale Hingabe an die Sache, das findet man nicht mehr oft heutzutage! Kollege „A" war so freundlich mir meine Fragen ausführlich zu beantworten:

taatsi band

 (Bildquelle: Facebook/Band)

Weiterlesen: Taatsi im Interview

Seite 13 von 13

Unterkategorien

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Meyhnach - Non Omnis Moriar

Meyhnach Non Omnis Moriar CD DIGIPAK 63142 1

A Pale December - The Shrine of Primal Fire

A Pale Decemberxxl

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang