.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteLIVEParty.San Open Air 2014

XXL-Rock Interviews:

Home

Possession - Anneliese (7“)

Possession- Anneliese 7Label: Iron Bonehead

Spielzeit: 10:52 Min.

Genre: Death/Black Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Shop

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Ist das geil! Nach ihrem grandiosen Demo „His Best Deceit" kommen die Belgier von Possession mit einer klatschneuen EP um die Ecke. Und die zwei darauf enthaltenen Songs sind so dermaßen grandios, dass ich kaum die richtigen Worte finde! Schon das Demo brachte uns einen herrlich dreckigen Bastard aus Black und Death Metal, räudig, brutal und absolut gnadenlos!! Und genauso geht es auf „Anneliese" weiter, nur noch (man glaubt es kaum!!) einen Tacken besser!

Der Titeltrack und Inhalt der A-Seite „Annelliese" ist ein Monster von einem Song. Ich vermute mal ganz stark, dass hier der Exorzismus der Anneliese Michel aus dem Jahre 1976 besungen wird (wer mehr wissen möchte klickt hier) , vor allem weil es sich so anhört, als hätten die Belgier das Teil gleich neben dem Tatort des Geschehens aufgenommen, so gruselig ist die erzeugte Atmosphäre! Der Song selber ist von einem gnadenlos brutalen Groove, dass es einen völlig umhaut! Geiler geht es wirklich nicht! Der zweite Track „Apparition" kann dagegen nicht ganz anstinken, kommt aber zu 85% an die Qualität seines Vorgängers heran! Auch hier regiert eine raue Mischung aus moderig riechendem Death Metal und stumpfen Proto Black Metal, also Musik für Genießer!!!

Das ist einer der wenigen Momente, wo ich es gut finde, dass es MP3 gibt: Erstens muss ich nicht alle paar Minuten die Platte umdrehen und zweitens wäre meine 7" schon jetzt so durchgenudelt, dass die Nadel glatt den Plattenteller fräsen würde!

Für diesen musikalischen Exorzismus kann und darf es nur die Höchstnote geben!! Hoffentlich kommt ganz flott mal ein komplettes Album von Euch!!!!

XXL-WertungXXL

Tracklist:

Anneliese
Apparition

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Gloam - Death is the Beginning

gloam cover xxl

Shining: X - Varg Utan Flock

shining xxxl

Cloak - To Venomous Depths

Cloakxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang