.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: Startseite

XXL-Rock Interviews:

Home

Johansson & Speckmann - Sulphur Skies

Johansson  Speckmann- Sulphur skiesLabel: VIC Records

Spielzeit: 35:15 Min

Genre: Death Metal

Info: Facebook

CD kaufen: Amazon

Hörprobe: YouTube

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Es gibt Sachen, da träumt man jahrelang von und dann, wie aus heiterem Himmel, werden sie wahr!! Diese CD ist so ein feuchter Traum von wahrscheinlich sehr vielen Death Metal Maniacs: Onkel Paule und Rogga machen eine Platte!

Heraus gekommen ist ein Album voll mit herrlich altmodischem (Überraschung!!!) Death Metal – wer hätte das gedacht? Obwohl überraschend ist an der Mucke eigentlich gar nichts, denn es hört sich 100%ig so an wie man es bei dieser Liaison erwarten würde. Räudiger Death/Thrash der Marke Master trifft auf die typischen Old School Elchtod Riffs des Herrn Johansson (wie gerade erst auf der neuen Paganizer bewundert!). Eine gar herrliche Paarung, auch wenn ich schon wieder massig Leute meckern höre, was das soll, habe man ja schon alles 1000mal gehört. Richtig, aber ich weiß auch genau wie ein Doppel-Whopper schmeckt und hole mir trotzdem immer wieder gerne einen! Oder gibt es irgendjemanden, der nur ein AC/DC oder Motörhead Album im Schrank hat, weil´s ja eh alles immer das Gleiche ist?? Eben!!! Außerdem: Wer meckert, fliegt raus!

Aber zurück zur Musik: Die ist großartig und ich bin vor allem von den Vocals des Herrn Speckmann extrem begeistert – so dreckig und kaputt hat der sich auch schon lange nicht mehr angehört. Man hört förmlich, welchen Spaß die Musiker an diesem kleinen Projekt hatten und das überträgt sich einfach auf den Hörer. Musikalische Glückshormone für den Death Metal Freund!!

Also: Ich find´s extrem geil und in dieser Kritik zählt nur meine Meinung – Basta!!

Christian Hemmer

xl

Tracklist:

1. Everyone Rots
2. Spiritual Wasteland
3. Taste The Iron
4. Sulphur Skies
5. Rotten Lands
6. Power And Madness
7. Vile Stench And Decay
8. The Wretched Man
9. The World Is Set To Burn
10. The Real Victims
11. Crawl For Miles
12. The Stench Of Mankind

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Revolting - The Monolith Of Madness

revolting 2018xxl

Decaying - To Cross The Line

Decayingxxl

Kadaverficker - KFFM 931.8

kadaverficker 2018xxl

Atomwinter - Catacombs

Atomwinter Catacombsxxl

Absolutum - Absolutum

Absolutumxxl

Begerith - A.D.A.M.

begerith2xxl

Anvil - Pounding The Pavement

Anvil  Pounding The Pavementxxl

Vardan: Nostalgia - Archive of Failures 1-6

vardan 2018xxl

Las Casas Viejas - goule/H

Las Casas Viejas  goule Hxxl

Cruentator - Ain't War Hell

Cruentatorxxl

Corpse Garden - IAO 269

 Corpse Garden xxl

Tetragrammacide - Primal Incinerators of Moral Matrix

Tetragrammacide

Talv - Entering a timeless Winter

Talv  Entering a timeless winterxxl

Children of Technology: Apocalyptic Compendium 

children of technology Kopiexxl

In Vain - Currents

InVain Currentsxxl

Sacrilegious Rite - Summoned from Beyond

Sacrilegious Rite xxl

Hades Archer - Temple of the Impure

Hades Archer  Temple oxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang