.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: Startseite

XXL-Rock Interviews:

Home

Asarhaddon: Furstere

Asarhaddon  FurstereLabel: Eigenproduktion

Spielzeit: 16:57 Min.

Genre: Black Metal

Info: /

Album kaufen: Bandcamp

Hörprobe: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

 

Interessanterweise hat sich diese Black Metal Formation aus Magdeburg nicht nach irgendeinem Höllendämon oder einem furchterregenden Ork-Häuptling aus "Herr der Ringe" benannt, nein "Asarhaddon" war ein assyrischer König, der während seiner Amtszeit (680 - 669 v.Chr.) zum Beispiel die damals zerstörte Stadt Babylon wieder aufgebaut hat.

Aber genug mit dem Geschichtsunterricht, widmen wir uns lieber der Musik des ostdeutschen Trios zu. Wer denkt, bei solch einem Namen und deutschen Songtiteln hätten wir es mit einer jener unsäglichen "Studenten-Black Metal-Bands" zu tun, der liegt dem Gehörnten sei Dank falsch. Der Black Metal der Kollegen ist nämlich wunderbar altmodisch und typisch nordisch ausgefallen. Es geht rasant zur Sache, ohne in hirnloses Geprügel auszuarten, das Schlagzeug scheppert herrlich und der Gesang von Herrn Vigard (der singt übrigens auch bei "Balders Likferd") ist richtig schön ätzend und aggressiv.

Trotzdem ist sich die Band nicht zu schade, immer wieder (wenn auch kurze) Ruhepausen einzubauen, die das Ganze gut auflockern und ihrem Debütwerk auch eine gewisse Eigenständigkeit verleihen. Insgesamt eine verdammt gut gemachte Geschichte, die im Moment "nur" als Download zu bekommen ist, aber vielleicht gibt es da in Zukunft auch einen physischen Tonträger. Daumen hoch für ein gelungenes Debüt!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Die See 04:51
2. Das Licht 03:39
3. Der Wind 03:25
4. Die Ferne 05:02

XXL-Tipp

XXL Tipp Crypts Of Despairxxl

Das hörst Du Dir an:

Revel in Flesh - Live From the Crypts of Horror

revel in flesh livexxl

Over The Voids - Over The Voids

Over The Voidsxxl

Black Capricon - Omega

blackcapricornxxl

No Amnesty - Psychopathy

NoAmnesty Psychopathy

Megalith Grave - From Effigies Past

megalithxxl

Marginal - Total Destruction

Marginal Albumartworkxxl

Asagraum - Potestas Magicum Diaboli

Asagraum2xxl

Minas Morgul - Kult

minas morgul kultxxl

Necrofulgurate - Putrid Veil

Necrofulguratexxl

Graceless - Shadowlands

Gracelessxxl

Draghkar - World unraveled

Draghkarxxl

Ensepulcher - No sanctity in death

Ensepulcherxxl

Coven - The Advent

Coven  The adventxxl

Pile of Excrements - Escatology

Pile of Excrementsxxl

Obscure Burial - Obscure Burial

obscure burial 2017xxl

Necromante - The magickal presence of occult forces

necromantexxl

Ice War - Ice War

ice war 2017xxl

Breaking Samsara - Light of a new beginning

Breaking Samsaraxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

enslaved 2017 tourxxl

Solstafir admat EU 2017xxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

dool tourxxl

SepticFlesh poster EU 2018xxl

execration void tourxxl

rotting christ tour 2018xxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

party.san 2018 venomxxl

Zum Seitenanfang